[ Prime ] Raue Sitten, freche Lügen: Womit haben wir das verdient!Autor Peter Hahne – Vivefutbol.co

Rettet Das Zigeunerschnitzel Und Finger Weg Von Unserem Bargeld In Einem BandDie W Chentlichen Kolumnen Von Peter Hahne Sind Eine Institution Der Bekannte Publizist Nimmt Kein Blatt Vor Den Mund Starke Texte Gegen Die T Glichen Zumutungen Und Die Dreisten L Gen Mit Denen Wir Allzu Oft Von Wirtschaft Und Politik F R Dumm Verkauft Werden Sollen Ein Pl Doyer F R Ethisch Verantwortliches Handeln Gegen Populistische Bauernf Ngerei Fragw Rdiger Parteien Die Haben Wir Nicht Verdient


8 thoughts on “Raue Sitten, freche Lügen: Womit haben wir das verdient!

  1. says:

    Die Idee, die beiden B nde Rettet das Zigeunerschnitzel und Finger weg von unserem Bargeld noch einmal als Taschenbuch herauszugeben kann nur als famose Idee bezeichnet werden Und das ist zugleich auch etwas f r Sparf chse Zwei B cher zum Preis von einem Und nebenbei Dieser kleine Band eignet sich vortrefflich als mitgebrachte Aufmerksamkeit bei Besuchen Denn ihrer sind sicher viele, die dem Autor noch nicht begegneten Und was Peter Hahne im Vorwort schreibt, gilt sicher Sind die Originalb nde auch vor Monaten erschienen, haben sich die Verh ltnisse nicht ge ndert, leider So sind Erschrecken ber Aufgedecktes , Erstaunen ber berichtete Torheiten und Vergn gen an der Erz hlkunst des Autors ungeschm lert.Inhalte des 240 S starken Taschenbuches sind so vielf ltig wie die Torheiten und Mogeleien der H ter von Staat, Kirche und ffentlicher Meinung Genderwahnsinn, exorbitante Managergeh lter, die Inflation der Du im sozialen Kontakt und die Diskussion ber Armut in Deutschland sind nur einige Beispiele brisanter Themen Lasst Naya mit ihren Eltern nach Deutschland S 25 f zeigt Beh rdenwillk r d.h der Menschen die dort entscheiden inmitten der Fl chtlingsproblematik ergreifend Von Pastoren, Pazifisten und besseren Menschen S 85f lockt wie viele andere Titel von sich aus zum Lesen Genauso ist es am Ende des Buches wo der Autor mutig Namen von denen nennt, die Wasser predigen und Wein trinken S 228f Wenn der Autor wie nebenbei Rituale von Talk Schauen aufdeckt, wird das Buch nicht nur informativ, sondern auch lehrreich.Ein Buch, das sowohl zum passageren, als auch wiederholten Lesen anregt und n tzlich ist Es ermutigt, dass und wenn einer das benennt, das sonst verschwiegen, verheimlicht und vertuscht wird.


  2. says:

    Der Autor bringt auf den Punkt, was viele B rger Deutschlands verwundert, ver rgert und auf die Palme bringt Bei vielen der beschriebenen Missst nde dachte ich Genau so empfinde ich, konnte es aber nie so in Worte kleiden Der Autor ist einer der zu wenigen Autoren, die Zeitkritisches offen aussprechen


  3. says:

    Dieses und andere B cher von Herrn Hahne sollten alle lesen auch dieses ewigen Gutmenschen Viele Wahrheiten und das Desinterresse unserer Politiker am Wohle des Volkes Alles nur Machterhalt um jeden Preis Keine Lestung f r ein Haufen Geld und wenn man nichts mehr wird geht es ab nach Br ssel Es frustriert Steuerzahler zu sein.


  4. says:

    Das Buch legt alle Probleme dar Herr Hahne schreibt Klartext un realistisch Es wird nichts kleingeredet Es kann jedem klardenkend es Menschennempfojlen werden


  5. says:

    wobei der Mann viele Dinge anspricht, die die B rger betreffen Sollten sich durchaus auch einige Nachwuchsjournalisten mal zu Gem te f hren, damit sie besser nachvollziehen k nnen, warum Journalisten wie Herr Hahne ein so hohes Ansehen bei ihren Lesern und Zuschauern hat und die heutige Generation nicht mehr.


  6. says:

    Peter Hahne sagt hier mit klaren Worten was dem Menschen verborgen bleibt Das muss man wirklich gelesen haben, um die Wirklichkeit realer zu sehen.


  7. says:

    in einer Zeit in der wir von OBERSTEN STELLEN IN UNSEREM LAND leider systematisch verdummt werden spricht ein sehr GUTER JOURNALIST mit reicher ERFAHRUNG was wir alle Wissen und sehr Ernst nehmen sollten


  8. says:

    H tte nicht gedacht dass Herr H hne so ein kritisches, autarkes Buch schreibt Es l sst sich gut lesen, gibt viele Denk und Diskussionsanst e Ich bin total begeistert und werde die n chsten B cher auch lesen.