download Best Jenseits der blauen Grenze – Vivefutbol.co

Die DDR Im August Hanna Und Andreas Sind Ins Visier Der Staatsmacht Geraten Und M Ssen Ihre Zukunftspl Ne Von Studium Und Wunschberuf Aufgeben Stattdessen Sehen Sie Sich Willk R, Misstrauen Und Repressalien Ausgesetzt Ihre Einzige Chance Auf Ein Selbstbestimmtes Leben Liegt In Der Flucht Ber Die Ostsee F Nfzig Kilometer Wasser Trennen Sie Von Der Freiheit Und Nur Ein D Nnes Seil, Das Ihre Handgelenke Verbindet, Rettet Sie Vor Der Absoluten Einsamkeit Eine junge Frau schwimmt um ihr Leben Zuerst noch um ein Leben in Freiheit, fern von der DDR Obrigkeit, die ihr, Hanna, und ihren Freunden nachstellt und alle Lebensperspektiven zerst rt Doch dann, als mit jedem Armzug die Ostsee weiter w chst und das Ufer der Herkunft ferner und ferner zur ckbleibt, ohne dass sich eine Zukunft am Horizont zeigen will, nur noch um ihre nackte physische Existenz Das Meer wird grau und kalt Und gleichg ltig gegen die kleinen Menschen, die auf ihm schwimmen.Dorit Linke hat mit Jenseits der blauen Grenze ein existentielles Buch geschrieben Ein Buch, das trotz der Fragen von Leben und Tod, auf die die Protagonistin Hanna zuschwimmt, voller Heiterkeit vom Erwachsenwerden in der DDR der 80er Jahre, von Freundschaft und Anarchie erz hlt, ohne die menschenverachtenden Eingriffe in die Biographie junger Menschen auszusparen, mit denen das DDR System auf die Unangepasstheit von Hanna und ihren Freunden reagiert.Dorit Linke erz hlt so vom Erwachsenwerden Davon, was es bedeutet, Verantwortung zu bernehmen und zu tragen f r das eigene Leben und das von Freunden Doch im Gegensatz zu vielen anderen B chern bleibt Linke an diesem Punkt nicht stehen, denn sie erz hlt auch davon, was vielleicht der Kern jedes Lebens ist dass n mlich alle Klugheit und alle sorgf ltige Vorbereitung ihrer Heldin nichts mehr bedeuten, als das letzte Ufer und die letzte Boje verschwunden sind und es nur noch gilt, zu schwimmen oder unterzugehen Dass vieles im Leben einfach Gl ck ist oder Pech Und dass kein Mensch daran etwas ndern kann.Es ist diese Ernsthaftigkeit und Ehrlichkeit, die Jenseits der blauen Grenze dazu bringt, sich tief im Kopf der Leser innen festzusetzen Und die es bis zur letzten Seite spannend und atemberaubend h lt und zu einer unvergesslichen Lekt re f r jeden macht, der vor den gro en Fragen nicht zur ckschreckt, die unser Leben umgeben.Ein tolles Buch f r Jugendliche wie f r Erwachsene Ein interessantes Buch f r alle, die etwas ber Jugend in der DDR erfahren wollen Und ein Muss f r jeden Menschen, der dar ber nachdenkt, worauf es im Leben wirklich ankommt und vielleicht daran zweifelt, ob all die Selbstoptimierungen, zu denen andere und wir selbst uns n tigen, einen Sinn ergeben. tolles Buch, was 5 Sterne absolut verdient hat Hier wird ber die Erfahrungen von jungen Menschen erz hlt, die in Ihrem Drang nach Freiheit sehr vieles auf sich nehmen und die Flucht aus der ehemaligen DDR per schwimmen ber die Ostsee versuchen Das da nicht alles so wie erhofft gelingt, man oft vor dem aufgeben stand, kann man schon erahnen, trotzdem schafft der Mut beider, gepaart mit der Erinnerung an fr her und die gemeinsame Kindheit, dann doch das erhoffte Ziel Spannend fesselnd erz hlt und f r mich immer wieder berauschend und auch gar nicht wahrnehmbar, was Menschen alles auf sich genommen haben, um in die Freiheit zu kommen. Wunderbares Buch Bin Jahrgang 1970 und kenne die DDR noch Allerdings als Wessi Die Thematik des Buches war mir immer bekannt Aber dieses Buch ber hrt Ich habe mit Hanna, Andreas und Sachsen Jensi mitgelitten und mitgefiebert und das Buch fast in einem Schwung verschlungen Spannend, ergreifend und zu Recht 2015 nominiert f r den Deutschen Jugendliteraturpreis Eben deshalb absolut empfehlenswert f r den Schulunterricht.