[[ books pdf ]] How to Lesen a Book (A Touchstone Book) (English Edition) eBook: Charles Van Doren, Mortimer J. Adler: Amazon.de: Kindle-ShopAutor Charles Van Doren – Vivefutbol.co

With Half A Million Copies In Print,How To Read A Book Is The Best And Most Successful Guide To Reading Comprehension For The General Reader, Completely Rewritten And Updated With New Material A CNN Book Of The Week Explains Not Just Why We Should Read Books, But How We Should Read Them It S Masterfully Done Farheed ZakariaOriginally Published In , This Book Is A Rare Phenomenon, A Living Classic That Introduces And Elucidates The Various Levels Of Reading And How To Achieve Themfrom Elementary Reading, Through Systematic Skimming And Inspectional Reading, To Speed Reading Readers Will Learn When And How To Judge A Book By Its Cover, And Also How To X Ray It, Read Critically, And Extract The Authors Message From The Text Also Included Is Instruction In The Different Techniques That Work Best For Reading Particular Genres, Such As Practical Books, Imaginative Literature, Plays, Poetry, History, Science And Mathematics, Philosophy And Social Science Works Finally, The Authors Offer A Recommended Reading List And Supply Reading Tests You Can Use Measure Your Own Progress In Reading Skills, Comprehension, And Speed


4 thoughts on “How to Read a Book (A Touchstone Book) (English Edition) eBook: Charles Van Doren, Mortimer J. Adler: Amazon.de: Kindle-Shop

  1. says:

    Die erste Auflage dieses Buches erschien 1940 und die aktuelle erweiterte Ausgabe erschien zuerst 1974 Offensichtlich ist das Buch ber die fast 80 Jahre ein Bestseller gewesen Offen gestanden wundert mich das etwas Der Schreibstil der Autoren ist etwas trocken und gew hnungbed rftig Viele Dinge h tte man k rzer und pr gnanter ausdr cken k nnen Und nat rlich ndern sich auch die Lesegewohnheiten ber die Jahrzehnte Der Anhang z.B enth lt eine empfohlene Leseliste von 137 Autoren Sie f ngt mit Homer und dem Alten Testament an, geht ber Pascal und Spinoza und endet mit Sartre und Solschenizyn fast ausschlie lich echte Klassiker Wenige werden sich an dieser Leseliste orientieren.Und dennoch an vielen Stellen ist das Buch berraschend pragmatisch So wenn verschiedene Lesegeschwindigkeiten empfohlen werden Nicht alle Passagen eines Buches muss man mit der gleichen Aufmerksamkeit lesen Im Gegenteil die Autoren empfehlen, bestimmte Passagen nur zu berfliegen und andere intensiv zu lesen Entscheidend ist zu wissen, wann man schnell und oberfl chlich und wann man langsam und genau lesen muss Oder die Empfehlung, erst die Struktur eines Buches zu erfassen Also das Inhaltsverzeichnis genau zu studieren Und auch mal in die Mitte oder das Ende eines Buches zu spieken, um seine Gesamtstruktur von Anfang an zu erfassen Sehr hilfreich fand ich auch die Empfehlung, die Schl sselw rter eines Buches zu identifizieren Coming to terms with an author Und schlie lich die ausf hrlichen Empfehlungen, wie man ein Buch kritisieren soll Dies macht mich etwas humble diesem Buch gegen ber Habe ich es wirklich verstanden Habe ich mir gen gend M he gegeben, das Anliegen der Autoren zu verstehen Nur dann darf ich es berhaupt kritisieren Dsa Buch strahlt trotz oder gerade wegen seines Alters eine gewisse Souver nit t und Ehrw rdigkeit aus Findet man es vor allem am Anfang etwas berbordend und langatmig, hinterl sst es doch zunehmend das Gef hl, einer guten, alten Zeit, in der man anders und tiefer gelesen hat Auf dem cover steht ein Kommentar von Anne Fadiman Adler and van Doren s suggestions will make you nostalgic for a slower, earnest, less trivial time Das trifft es ziemlich genau.Fazit nach der Lekt re des Buches hat man das Gef hl, dass man weniger lesen sollte Das, was man liest, aber genauer und gr ndlicher Man sollte seine B cher also von Beginn an sorgf ltiger ausw hlen und dann richtig lesen Das Buch von Adler wird f r die meisten modernen Leser aber zu sperrig sein Eine aktualisierte Ausgabe, die das Buch ins 21 Jahrhundert bringt, w re hilfreich und w nschenswert, da es die sehr guten Empfehlungen zug nglicher machen k nnte F r mich ein Buch zwischen drei und vier Sternen.


  2. says:

    Dieses spezielle Buch richtet sich vorrangig an solche Leser, die aus B chern lernen wollen Es bietet eine klar strukturierte Herangehensweise an das Lernen aus B chern, dir mir seitdem sehr hilft m glichst viel aus Sachb chern o mitzunehmen Dabei wird zun chst eine grunds tzliche Unterscheidung der Arten des Lesens zur Unterhalten, zum Lernen, vorgenommen und sich sp ter auf eine fokussierte Auseinandersetzung mit dem analytischen Lesen konzentriert.F r mein Studium weiterer B cher hat mir die hier dargestellte Vorgehensweise enorm geholfen und ich nehme mittlerweile viel mehr Wissen mit als vorher Pers nliche Vorlieben beim Lesen bzw durcharbeiten von B chern sind dabei nat rlich und die Autoren geben hier ein anpassbares Grundkonzept, dass ich f r sehr gelungen halte Ich vermute, dass jeder der gerne und viel liest sich aus diesem Buch hilfreiche Aspekte aneignen kann und das pers nliche Lesen nachhaltig verbessern kann.Einige Passagen des Buches sind sehr ausf hrlich und k nnten im Kern sicherlich gek rzt werden Teil der Lehre des Autors ist allerdings auch eine pers nliche, nach den eigenen Interessen gerichtete Auseinandersetzung mit B chern, die dazu einl dt bestimmte Kapitel oder B cher nur sehr schnell oder oberfl chlich zu lesen, wenn dies f r die eigenen Belange ausreicht So habe ich beispielsweise den dritten Teil des Buches, in der spezielle Tipps f r verschiedene Lesequellen Sachbuch, Drama, Roman, Philosophie, gegeben werden, ausgespart und f r sp ter vorgemerkt, da dies f r mich aktuell zweitrangig war.Ich freue mich, wenn meine Rezension hilfreich f r Sie war Fragen beantworte ich soweit m glich gerne.


  3. says:

    Stop reading everything else, and read this before jumping on to another book It is a must read for anyone that wants to do take juice out of book s pages and it should be indicated from 15 years on It makes a great difference not only on the speed of reading, but mainly the point on active reading, and why we shouldn t be reading as a sleeping pill I got hooked the minute I started, and although was already making many things right, the critical part of syntopical reading and getting the different degrees of reading explained with a couple of rules is such a great resource Anyone should read this, it is written in such an accessible language and gives meaningful examples throughout Young people in high school should be reading this, both students and teachers would benefit so so much from this book Highly recommend it to anyone who as to write as well, it really is helpful for giving reasons on the importance of building arguments and how to structure your reasoning, by giving you clues on reading others author s way of thinking and how to break it down.


  4. says:

    Ich kann die beiden negativen Bewertungen 2 und 3 Sterne nicht nachvollziehen, da mir der Schreibstil des Buches gef llt Ich fand es gut zu lesen.Ich wurde motiviert, mir mehr Gedanken dar ber zu machen, wann ich ein Buch auf welche Weise lesen sollte Au erdem gab es mir den Ansto die alten klassischen Werke wie Don Quijote und die Ilias zu lesen.