Prime Gesegnet seien also die Fremden - Islamische und westliche Perspektiven (Kindle Single) Nach Stefan Weidner – Vivefutbol.co

Von Der Heilsamen Erfahrung Mit Der Fremdheit Eine Erfrischend Neue SichtweiseWer Hat Sich Nicht Schon Einmal In Einer Vertrauten Umgebung Fremd Gefhlt, Fehl Am Platz Und Wer War Nicht Schon In Der Fremde Wie Zu Hause In Seinem Essay Sprt Stefan Weidner Dem Umgang Mit Dem Gefhl Der Fremdheit In Unterschiedlichen Kulturen Nach, Besonders Im Westen Und Im Islam Er Schpft Aus Den Originalquellen Und Zitiert Zahlreiche Beispiele Aus Den Prophetenberlieferungen, Der Mystik Und Der Modernen Dichtung Der Vergleich Mit Den Abendlndischen Traditionen Zeigt Sptestens Seit Der Moderne Ist Die Fremdheit Als Grundzustand Des Menschen Auch Bei Uns Anerkannt Doch Kann Die Vershnung Mit Der Existenziellen Fremdheit Nicht Ihre Abschaffung Bedeuten Vielmehr Besteht Die Neue Lebenskunst Einerseits Darin, Zwischen Fremdheit Und Heimat Zu Vermitteln Und Andererseits Das Spannungsverhltnis Zwischen Den Beiden Polen Auf Kreative Weise Aufrecht Zu ErhaltenStefan Weidner, Geboren , Studierte Islamwissenschaften, Germanistik Und Philosophie In Gttingen, Damaskus, Berkeley Und Bonn Und Lebt Heute Als Autor, Literaturkritiker Und Bersetzer Vor Allem Aus Dem Arabischen In Kln Fr Seine Arbeiten Wurde Er Mit Dem Clemens Brentano Preis, Mit Dem Johann Heinrich Vo Preis Der Deutschen Akademie Fr Sprache Und Dichtung Und Mit Dem Paul Scheerbart Preis Ausgezeichnet Er War August Wilhelm Schlegel Gastprofessor Fr Poetik Der Bersetzung An Der FU Berlin Und Bekleidete An Der Universitt Bonn Die Erste Thomas Kling Poetikdozentur Hat Er Das Stipendium An Der Casa Baldi Der Deutschen Akademie In Rom Villa Massimo Zuerkannt Bekommen Seine Bcher Und Essays Sind Unter Anderem Ins Englische, Arabische, Franzsische, Russische, Persische Und Spanische Bersetzt