Kostenlos Lesening 1984. Roman.Autor George Orwell – Vivefutbol.co

Ich gebe 5 Sterne, weil dieses Buch ein Klassiker ist den jeder gelesen haben sollte Die Realit t wird nicht harmloser gemacht als sie ist Man kann sich durch die exakte Beschreibung in Gedanken alles vorstellen und versp rt die selben Emotionen Es ist hautnah und beim Lesen kann das einen schon depressiv machen Es l sst einen ber die Grosse l ge unserer Gesellschaft nachdenken, weil es schon gewisse parallelen gibt Bilden sie sich selbst eine Meinung und schenken sie meinen Worten keinen glauben Sapere Aude. Ich hab den Klassiker bereits vor gut und gerne 20 Jahren bereits gelesen, damals noch ausgeborgt, habe ich mir diesmal ein eigenes Exemplar besorgt Auch beim 2 mal des Lesens hat er nichts von seiner Bedr cktheit verloren Dieses Werk stimmt jedenfalls zum Nachdenken an.Dieses Buch sollte jeder lesen, vor allem f r jene empfohlen, die blind irgendwelchen Ideologien hinterherlaufen, und dieser Tage gibt es wieder mehr als genug davon. Im Grunde ist alles zum Buch bekannt und beschrieben.Im Kontext der Entstehung in den 1940er Jahren immer wieder und noch lesenswert und mahnender denn je Aufgemerkt, all Ihr Smartphon Zombiese Wer nicht lesen mag der Film dazu ist sehr werkgetreu Per Zufall bin ich auf dieses Werk gesto en und es hat mich von Anfang an fasziniert.Allein die Story, sie isr wohl berlegt und durchdacht Orwell kreiert eine Welt der totalen berwachung, Privatsph re ist ein Fremdwort Gehirnw sche und Propaganda herrschen vor, die Massen werden von der Gedankenpolizei berwacht und kontrolliert Liebe und Freiheit werden als das gr te bel betrachtet.Orwell zeigt uns eine Welt, die inzwischen nicht mehr ganz so abwegig ist, denn viele Aspekte lassen sich definitiv auf das Hier und Jetzt bertragen.Ich kann es nur empfehlen, ich bin ganz verzaubert und angetan.Dieses Buch regt definitiv zum Nachdenken und Reflektieren an. Amazing Ebook, 1984 Roman Author George Orwell This Is Very Good And Becomes The Main Topic To Read, The Readers Are Very Takjup And Always Take Inspiration From The Contents Of The Book 1984 Roman., Essay By George Orwell Is Now On Our Website And You Can Download It By Register What Are You Waiting For Please Read And Make A Refission For You Ein Klassiker zu dem man nicht viel sagen muss Vielleicht der dunkelste Roman, der je geschrieben wurde Das Buch selbst ist in einem kleinen Format und f rs Geld ordentlich gearbeitet Die Schriftgr e ist ist dabei recht gro gehalten, da man den Text auf knapp 500 Seiten gestreckt hat Ein Stern Abzug daf r, dass man dem guten Leistungspaket ein Nachwort von Daniel Kehlmann spendiert hat. Eric Arthur Blair alias George Orwell hat mit dem 1948 entstandenen Roman 1984 eine epochale Zukunftsvision geschaffen Dieses zeitlose Werk stellt einerseits eine schonungslose Abrechnung mit dem Totalitarismus dar und ist zugleich eine erschreckend vorausschauende Beschreibung des realexistierenden Sozialismus in Europa, Asien, Afrika und S damerika Weil die Zukunft von gestern nicht die Gegenwart von heute ist, eignet sich der Roman 1984 mittlerweile auch zur kritischen Auseinandersetzung mit staatlichen berwachungssystemen und der Aush hlung von B rgerrechten Eine erfrischende Missdeutung und Bedeutungstransformation ganz im Einklang mit dem im Buch beschriebenen Ansatz der Ver nderbarkeit der Vergangenheit.Die Geschichte beginnt am 4 April 1984 in London, einer der grossen Metropolen Ozeaniens Protagonist der Handlung ist Winston Smith, ein einfaches Mitglied der diktatorisch herrschenden sozialistischen Staatspartei Die Gesellschaft des Jahres 1984 wird durch die totalit re Partei gef hrt und durch vier Ministerien administriert das Ministerium f r Wahrheit, das sich mit dem Nachten , Unterhaltungs und Erziehungswesen sowie mit den sch nen K nsten besch ftigte das Ministerium f r Frieden, das sich mit dem Krieg befasste das Ministerium f r Liebe, das Gesetz und Ordnung aufrechterhielt Und das Ministerium f r berf lle, das f r Wirtschaftsbelange zust ndig war Ihre Namen in Neusprech Miniwahr, Minipax, Minilieb und Minif lle S.10 Grundlagen der Gemeinschaft sind die Lehren des ENGSOZ, des englischen Sozialismus Die heiligen Prinzipien des Engsoz Neusprech, Doppeldenk, die Ver nderbarkeit der Vergangenheit S.34 Wer mit W rter wie Jahresendfeier und Berlin West aufgewachsen ist, versteht die Logik und Bedeutung von Neusprech uneingeschr nkt Die DDR l sst gr en Auch das Konzept von Doppeldenk ist historisch dem Sozialismus systemimmanent das linientreue Parteimitglied verbindet logische Gegens tze schizophren zu einer Wahrheit, die sich stets an den Vorgaben der Partei orientiert Alles ist relativ, au er die Partei Doppeldenk bedeutet die F higkeit, gleichzeitig zwei einander widersprechende berzeugungen zu hegen und beide gelten zu lassen S.258 Die Ver nderbarkeit der Vergangenheit ist ein zentrales Element dieses Romans wenn alle anderen die von der Partei oktroyierte L ge akzeptieren wenn alle Berichte gleich lauten , dann ging die L ge in die Geschichte ein und wurde zur Wahrheit Wer die Vergangenheit kontrolliert, lautete die Parteiparole, kontrolliert die Zukunft, wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit S.45 Die Historie hat aufgeh rt zu existieren Es gibt nur eine endlose Gegenwart, in der die Partei immer recht hat S.189 In diesem Sinne erschreckt die Missdeutung dieses bedeutungsschweren und stilistisch eher einfachen Werkes in den letzten Jahren.Schon Steve Jobs und die von ihm gef hrte Apple Inc haben im legend ren Super Bowl Werbespot f r den Macintosh Computer eine unangemessene Neudeutung des Werkes massentauglich und damit allgemeing ltig kommuniziert Heutige Kommentatoren missbrauchen 1984 f r ihre Kritik an staatlichen berwachungssystemen und verkennen so die grundlegende Botschaft dieses Werkes Es geht nicht um staatliche berwachung sondern um einen staatlichen Machtanspruch.Als erstes m ssen Sie sich klarmachen, dass Macht kollektiv ist Das Individuum besitzt nur dann Macht, wenn es aufh rt, ein Individuum zu sein S.317 Das zweite, was Sie sich klarmachen m ssen, ist, dass Macht meint Macht ber Menschen ber den K rper aber vor allem ber den Geist S.318 Die Kernkritik dieses Romans liegt somit nicht in der berwachung per se, sondern in der Kollektivierung von Verantwortung Den wem wir die Verantwortung geben, dem geben wir die Macht.Ich halte es daher mit Schiller im Tell Der Starke ist am m chtigsten allein. Ich habe zuvor noch kein Werk von George Orwell gelesen und wusste daher nicht, was mich erwartet.Dem entsprechend kam ich aus dem Stauen und gleichzeitig aus dem Schaudern nicht mehr heraus.Ich habe das Buch im Jahr 2019 ausgelesen und finde es auf Grund der momentanen Cloud Computing Entwicklung, dem unaufh rlichen Speichern von Daten und auch m glicher Manipulation dieser ein MUSS f r jeden Freigeist.Ich habe knapp um die 10 EUR bezahlt und finde jeden Cent gerechtfertigt.Kann das Buch jedem weiterempfehlen.